Ernährungsberatung
Annette von Rath
ICH nehme ab” ist das Abnehmprogramm der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung), das seit Jahren erfolgreich durchgeführt wird. ICH nehme ab  ist als Präventionskurs anerkannt. Die Teilnahme wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Der Kurs ist geeignet für gesunde Erwachsene mit mit leichtem Übergewicht (BMI zwischen 25-29,9), die nur 3-6 kg ab- nehmen wollen. Wenn keine Begleiterkrankungen vorliegen und der Arzt eine Teilnahme für unbedenklich hält, können auch Personen mit einem BMI  zwischen 30 und 35 an diesem Kurs teilnehmen.  In einer Gruppe traut man sich eher, mal etwas auszuprobieren Gemeinsam mit anderen wagt man kleine Veränderungen des Lebensstils und der Ernährung, versucht neue Lebensmittel und Geschmäcker, ändert leichter den Blickwinkel. Wenn es plötzlich Klick macht, und man erkennt, was man vorher „falsch“ gemacht hat, ist man bereit, das „richtigere“ mal auszuprobieren - und wenn es schmeckt und machbar ist, auch beizubehalten. Der Kurs geht über 12 Wochen. Jeder Einheit dauert 90 Minuten.
Kommentar von Teilnehmerin A.: Mit der sehr guten Motivation der Kursleiterin und dem erfolgreichen Programm "ICH nehme ab" habe ich abgenommen. Durch die lockere und entspannte Atmosphäre vergingen die Kursabende wie im Flug. Aktuelle Erkenntnisse aus der Ernährungsmedizin wurden ebenso berücksichtigt, wie individuelle Wünsche und Themen der Kursteilnehmer. Praktische Übungen, wie ein Kochabend oder kleine Bewegungseinheiten haben die Umsetzung des Gelernten direkt in die Praxis erleichtert. Ich würde den Kurs, wenn ich ihn noch bräuchte, wieder machen.
Kommentar von Teilnehmerin R.: Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit Ernährungsfragen und habe viele Versuche hinter mir, abzunehmen und das neue Gewicht auch zu halten. Daher war der Kurs nicht ganz neu für mich, hat mir aber für einige Themen einen neuen Blickwinkel verschafft. Ich habe  den Blick nochmal geschärft für die Nährwertanalysen auf den Lebensmittelpackungen. Ich verstehe sie jetzt besser und achte auch jetzt darauf, dass z.B. auch in sauren Milchprodukten Zucker steckt. Was mich sehr beeindruckt hat, ist, dass Annette von Rath uns eine sehr liebevolle Art des Umgangs mit Lebensmitteln nahegebracht hat. Wir haben gelernt, auf wichtige Punkte zu achten, ohne die bestimmte Lebensmittel gleich für alle Zeiten zu verbieten. Das Maß der Dinge ist wichtig und nicht das sture Befolgen von Regeln, ob sie einem nun gerade gut tun oder nicht. Dadurch kann ich eher loslassen. Wenn ich mal ein Stück Kuchen essen darf, kann ich frei wählen, ob ich das jetzt möchte oder lieber warte. Wenn ich es nicht darf, bin ich den ganzen Tag damit beschäftigt, den Gedanken daran zu vertreiben und verleibe mir am Schluss wahr- scheinlich die doppelte Menge ein. Und ich habe gelernt, mir  Mahlzeiten für unterwegs oder für die Mittagspause zuzubereiten. Ganz über den Berg bin ich aber noch nicht. Wenn alles zusammen kommt und ich Probleme habe, kann es sehr gut sein, dass ich mehr esse als notwendig. Aber ich komme da auch wieder raus und weiß, dass ich eine zu große Mahlzeit an anderer Stelle kompensieren kann. Das funktioniert bei mir besser als mich jederzeit zur Disziplin zu zwingen. Radfahren hilft von der Bewegungsseite her. Eine andere Art der Kompensation habe ich beim Stricken gefunden. Wenn die Nadeln klappern, kann ich nicht gleich- zeitig etwas essen und insofern kann ich so einen Ausgleich schaffen. Also, ich bin sehr froh, dass ich teilgenommen habe und bleibe dran, meine Essgewohnheiten besser zu gestalten. Vielen Dank.  
© Texte: Annette von Rath
Bild: © eyetronic-Fotolia.com
Bild: © Rainer Sturm-Pixelio.de
Veteranen-Treffen AbsolventInnen der 12-wöchigen-Kurse (ICH nehme ab und Mein Weg zum Wohlfühlgewicht) können alle drei Monate an einem Nachtreffen teilnehmen. Hier trifft man sich wieder, tauscht sich aus, nimmt einen neuen Motivations- kick, erfährt Neues für die Küche, aber auch aus der Wissenschaft. Es gibt Raum für Freude, Frust und Fragen. Unkostenbeitrag nach eigenem Ermessen. Termine unter Aktuell
Leberfasten
Vier-Wochen-Power-Programm
 Mein Weg zum Wohlfühlgewicht
ICH nehme ab
Veteranen-Treffen
-Kurse
Heilfasten Fasten als freiwilliger Nahrungsverzicht beschert uns nicht nur ein paar Kilo Gewichtsverlust, sondern häufig auch einen spirituellen und gesundheitlichen Gewinn. Der Darm kann sich beispielsweise von der Verdauungsarbeit erholen und länger fällige Reparaturarbeiten durchführen. Wer dabei unterstützend mit Probiotika eingreift, kann den Darm zusätzlich mit nützlichen Bakterien besiedeln. Wie beim Fasten nach F.X. Mayr wird dabei zusätzlich die heilsame Wirkung von (altbackenen) Semmeln genutzt. Leider führt der vollständige Verzicht auf Nahrung (wie beim klassischen Heilfasten) zu unerwünschtem Verlust von Muskelmasse. Deshalb wird beim Heilfasten nach Bodymed auf eine angemessene Eiweißzufuhr geachtet. Auf diese Weise hat man auch nach 10-14 Tagen zwar Gewicht aber fast kein körpereigenes Eiweiß verloren.
Kurs mylowcarb  Der mylowcarb-Abnehmkurs ist ein 6- oder 8-wöchiger Gruppenkurs, in dem Sie lernen, gesund und genußvollzu essen. Die Eiweiß- und ballaststoffreiche Ernährung macht satt, schützt die Muskeln und aktiviert den Stoffwechsel. Weniger und andere Kohlenhydrate senken und stabilisieren den Blutzucker. Fettaufbauende Mechanismen werden so einfach gestoppt. Sie werden ganz einfach satt und schlank! Zu jeder Kurseinheit gibt es gut ausgearbeitetes Informationsmaterial inklusive. Sehr gut geeignet für die betriebliche Gesundheitsförderung.

Vier-Wochen Power-Programm

Nur schnell ein paar Pfund abnehmen um wieder in die Hose oder den Bikini zu passen? In wenigen Wochen die überflüssigen Pfunde wieder los werden: in vier Wochen, in einer kleinen Gruppe, gut angeleitet nach dem Bodymed-Konzept: drei Mahlzeiten täglich, viel trinken, mehr bewegen und viel lernen über unsere Ernährung. Zwei Mahlzeiten werden durch Sanafit ersetzt. So macht abzunehmen Spaß. 4 Veranstaltungen von 60-75 Minuten Dauer

Bodymed-Konzept: Mein Weg zum Wohlfühlgewicht

Individuelles Ernährungskonzept, um das Wohlfühlgewicht zu erreichen und zu erhalten. 12-wöchiger Gruppenkurs. Geeignet auch für Menschen mit BMI> 30, die langfristig mehr als 5-10 kg abnehmen wollen. Regelmässige Körperfettmessungen und Nachtreffen. Gesundheitsportal, wöchentliche Bewegungs- und Gesundheitstipps im Newsletter, monatliche Rezeptideen. Gut geeignet auch im Anschluß an das Leberfasten oder nach der Raucher- entwöhnung. Quereinstieg in den Kurs möglich. 12 Veranstaltungen von 60-75 Minuten Dauer
Abnehmkurse Bereits bei leichtem Übergewicht kann ein Abnehmkurs hilfreich sein, um „dicke Angewohnheiten” aufzuspüren und zu verändern. In einem mehrwöchigen Kurs mit Gleichgesinnten fällt es leichter, sich dazu zu bewegen, neues auszuprobieren und sein Essverhalten zu hinterfragen. Krankenkassen unterstützen die Prävention von Übergewicht, indem Sie Teilnehmern von Präventionskursen zur Gewichtsreduktion einen Teil der Kursgebühren erstatten.

ICH nehme ab

Bild: © Rainer Sturm-Pixelio.de
(Bei höherem Übergewicht verschreibt Ihnen Ihr Arzt oder Ihre Ärztin gern Einzel-Ernährungsberatung.)
Diese einzigartige Form des Fastens richtet sich speziell an Personen mit nicht- alkoholischer Fettleber, Insulinresistenz, metabolischem Syndrom und Diabetes Typ 2. Beim Leberfasten steht die Stoffwechselverbesserung und nicht das maximale Abnehmen im Vordergrund. Ohne Medikamente, aber mit nachhaltigen Effekten und einfach durchzuführen. Begleitetes 14 tägiges Fasten, angelehnt an die klassischen Hafertage. Zusätzlich zu dem Hafershake wird zweimal täglich gedünstetes Gemüse oder Rohkost verzehrt. Dadurch ist man nicht hungrig, die Leber wird entfettet, die Blutwerte bessern sich und Sie nehmen etwas ab. Während des Leberfastens finden einmal wöchentlich Schulungen statt. Die Teilnehmer/innen erhalten eine Anleitung zu einer leberfreundlichen Ernährung.  Drei Veranstaltungen von 60-90 Minuten Dauer. Jederzeit in Einzelberatung möglich.
Leberfasten nach Dr. Worm